Allein in Deutschland leiden rund 13 Millionen Menschen an Flugangst, wobei ca. 19 Millionen den Flieger bereits mit einem mulmigen Gefühl betreten. Das Gefühl von Kontrollverlust, das fliegen in großer Höhe und die Tatsache, »nicht mal eben aussteigen« zu können, ist häufig der erste Erklärungsversuch meiner Klienten.

Wenn auch Sie aufgrund Ihrer Flugangst weit entfernte Reiseziele meiden oder wichtige Geschäftsflüge durch zeitaufwändigere Verkehrsmittel ersetzen, unterstütze ich Sie mit meinem auf wingwave® basierenden Flugangst-Coaching dabei, diesen Zustand zu beenden.

Bitte beachten Sie

Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen. Voraussetzung ist – wie bei jedem Coaching – eine normale seelische und körperliche Belastbarkeit.

Flugangst lässt sich überwinden

Wenn Statistiken Ihnen zeigen, dass das Flugzeug noch immer das sicherste Verkehrsmittel ist und Sie verstehen, wie Aerodynamik funktioniert, stellt sich doch die Frage: Warum haben Sie trotzdem dieses mulmige Gefühl?

Die gute Nachricht ist, dass sich Flugangst in den meisten Fällen bereits durch ein Coaching überwinden lässt. Sie haben also gute Chancen, Ihren nächsten Flug ganz entspannt anzugehen.

Endlich entspannte Flugreisen

In 3 bis 5 Coaching-Sitzungen à 60 Minuten gehen wir systematisch auf die Suche nach möglichen Auslösern Ihrer Flugangst. Im Anschluss erfolgt die Intervention durch die bilaterale Hemisphärenstimulation.

Zum Abschluss zeige ich Ihnen noch einige Methoden für das Selbst-Coaching, damit Ihnen auch während des Fluges jederzeit ein entsprechendes Selbsthilfe-Tool zur Verfügung steht.