Prüfungsangst-Coaching

Die Angst in Prüfungen zu versagen liegt bei Schülern in Deutschland bei über 40 Prozent. Rechnen wir jetzt noch die betroffenen Studenten sowie die Erwachsenen in der Fort- und Weiterbildung hinzu, kommen wir auf einen weit höheren Wert. Mal abgesehen von der nötigen Strukturierung der eigenen Lern- und Arbeitsweise können hier auch völlig banale Gegenstände wie das karierte Rechenblatt, ein Stift und sogar Gerüche von Büchern oder Schulungsräumen eine große Rolle spielen. Ich helfe Ihnen mit meinem Coaching dabei, Ihre Blockaden aufzuspüren und die Prüfungsangst endlich hinter sich zu lassen.

Bitte beachten Sie

Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen. Voraussetzung ist – wie bei jedem Coaching – eine normale seelische und körperliche Belastbarkeit.

Auslöser von Prüfungsangst

Die meisten Auslöser von Prüfungsangst lassen sich auf negative Erlebnisse im Kindheitsalter zurückführen. Eingetrichterte Glaubenssätze wie zum Beispiel »das schaffst du eh nicht« und übertriebener Lerndruck sind hier die Klassiker.

Kommt noch die übermäßige Ausschüttung von Stresshormonen hinzu, ist der Blackout nicht weit. Es folgt der Tunnelblick und das Langzeitgedächtnis klinkt sich aus. Ein klarer Gedanke ist jetzt kaum noch möglich.

Mit klarem Kopf in die Prüfung

Mit dem wingwave-Coaching können wir emotionale Blockaden recht schnell ausfindig machen und auflösen. Dazu gehen wir alle möglichen Stressoren durch. Das können neben den erwähnten Erlebnissen auch völlig unerwartete Faktoren sein.

Nach Auflösung der Blockaden gehen Sie entspannt und mit klarem Kopf in die Prüfung. Der Stress bleibt auf einem anregenden, aber erträglichen Niveau und Ihr Gehirn ruft das Erlernte aus dem Langzeitgedächtnis ab.