Coaching bei Schüchternheit

Trauer & Verlust

Aufatmen und neuen Mut fassen nach belastenden Schicksalschlägen.

Enttäuschung & Mobbing

Verarbeitung negativer Gefühle für neue Stärke und um loszulassen.

Schüchternheit

Lockerer und aufgeschlossener beim Kennenlernen und smalltalk.

Schüchternheit und Unsicherheit

Schüchterne Menschen mögen es absolut nicht im Mittelpunkt zu stehen. Wenn dann auch noch etwas präsentiert werden soll, selbst wenn es die genialste Idee zum aktuellen Projekt ist, treten sie eher die Flucht an. Und zwar ganz bestimmt »nicht nach vorn«. Schüchternheit ist etwas völlig normales. Ich rede hier nicht von den gerade mal ca. 8,5 Prozent unserer Bevölkerung, die an einer sozialen Phobie leiden. Es geht mir um die Menschen, die in ihrem Leben z. B. lediglich das Pech hatten, in eine peinliche Situation geraten zu sein, die ihr Gehirn noch immer nicht verarbeitet hat. Und ich wende mich an die Hochsensiblen, die ich ebenfalls unterstütze.

Machen wir uns nichts vor. In manchen Situationen ist es von Vorteil, etwas offener auf andere zugehen zu können. Das zeigt sich gerade im Berufsleben. Während andere ihre fachlichen Kompetenzen gegenüber Kunden und Vorgesetzten voll ausspielen, bleiben viel zu oft diejenigen auf der Strecke, die weitaus mehr »auf dem Kasten« haben. Und das nur, weil da dieses blockierende und hemmende Gefühl ist. Ich helfe Ihnen als Ihr Coach, Ihre Blockaden aufzuspüren und zu neutralisieren, ohne Ihre Persönlichkeit gleich auf links zu drehen.

Bitte beachten Sie

Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen. Voraussetzung ist – wie bei jedem Coaching – eine normale seelische und körperliche Belastbarkeit.

Schüchternheit überwinden

Eines vorweg: So wie Sie sind, sind Sie genau richtig. Schüchternheit und Unsicherheit sind bei uns Menschen eben unterschiedlich gelagert. Diese hängen u. a. auch von prägenden Lebenserfahrungen wie kränkenden Kommentaren ab.

Es kann also durchaus sein, dass ein unangenehmes Erlebnis aus der Kindheit noch immer in Ihrem Kurzzeit-Gedächtnis sitzt. Und das wiederum kann weiterhin Hemmungen vor Gesprächen mit anderen bei Ihnen auslösen. Allerdings lässt sich das auch überwinden.

Gelassener kommunizieren

Bei einem Coaching mit der wingwave-Methode finden wir heraus, was für prägende Erlebnisse das in Ihrem Leben waren. Dazu setze ich den Myostatik-Test ein und interveniere anschließend mit der bilateralen Hemisphärenstimulation.

Das liest sich kompliziert? Ist es aber absolut nicht. In lockerer Atmosphäre soll mein Kurzzeit-Coaching für Sie eher unterhaltsam und erkenntnisreich sein. Sie werden auch feststellen, dass Sie währenddessen um einiges gelassener kommunizieren.

Für die optimale Funktion meiner Website und die damit verbundenen Dienste werden Cookies eingesetzt. Mit Nutzung meiner Website erklären Sie sich damit einverstanden.